Leitung und Steuerung

„Wichtig ist, Alleingänge zu vermeiden, sich immer auf die Brüder und Schwestern und besonders auf die Führung der Bischöfe zu verlassen, in einer weisen und realistischen pastoralen Unterscheidung.“
Papst Franziskus, apostolisches Schreiben EVANGELII GAUDIUM, Art. 33

Leitung

«üfbrächu» steht unter der Leitung unseres Bischofs Jean-Marie, der in der Kerngruppe durch den Generalvikar Richard Lehner vertreten wird.

Kerngruppe

Neben dem Generalvikar besteht die Kerngruppe aus Eleonora Biderbost, Paul Martone, Martin Blatter, Madeleine Kronig, Brigitte Bürcher und Daniel Leiggener als Projektleiter.

Partizipativer Ansatz

«üfbrächu» ist keine von oben verordnete Strukturbereinigungsübung, sondern soll ein partizipativer und lebendiger Prozess sein, der auf Deine Mithilfe zählt. Sei es als Seelsorgende/e, sei es als Gläubige/r- wir hoffen, dass Dir «üfbrächu» nicht zu spät begegnen wird und Du Dich einbringen kannst und willst (siehe hierzu auch „Meilensteine und Planung“). Sollte es Dir zu langsam gehen und Du bereits jetzt aktiv mitmachen wollen, möchten wir Dich bitten, mit uns in Kontakt zu treten, sei es mittels Mail oder Telefon (info@stjodern.ch 027 946 74 74), sei es mittels Blog und Forum auf dieser Website.